eine verführung in 6 bildern

30. september & 1. oktober 2006 | schloss aichberg
konzept & organisation | regine radl & stephan hampala
eine veranstaltung von werkstattkultur in zusammenarbeit mit schloss aichberg

einladung als pdf

prolog | hell and paradise
sprache als feuerwerk, worte wie ein wasserfall, luftschlösser und irdene schönheiten: wir bemühen das paradies und die vier elemente, und bodo hell assoziiert zum thema der ausstellung.

1.bild | irdene schönheiten
monika drescher-linke | schöne scherben
hans fischer | blech, ton und teller
elke & fritz huala | sommerrast, mehrmals
eva mayer | keramikwerkstatt
regine & gebhard radl | barocke leuchter & ein tafelservice für den fürsten ypsilanti
medi zimmermann | keramik mit übersicht und feigenbaum

2.bild | papierfrauen
babsi daum | kleingedruckt großgeschrieben
renate habinger | illustration und papier
irmengard matschunas | schachteln und gehäuse
anna rubin | fliegendes papier und liegendes sisal

3.bild | kein karat
silvia fedorová | müllsäcke und draht, fein geklöppelt
stephan hampala | ein glasperlenspiel
unk kraus | (schmuck)objekte – freundlich zum anhaben
blanka šperková | draht, mit bloßen fingern gestrickt

zwischenspiel | der mantel des fürsten ypsilanti
paradiese – 23 künstler dachten nach | kuratiert von cajetan gril
muss man miezen siezen | ein workshop für kinder mit renate habinger
der clown und der metzger | eine burleske von rolf bolt (zürich)
kohelet 3 | musik aus osteuropa

4.bild | nicht nur an seidenem faden
gina ballinger | stickwerkstatt
ute huber-leierer | tischkleider und mehr
walli jungwirth | thatsart
edda ruckenbauer-schaupp | webwerkstatt
doris veltman | bestrickend – jacken und tücher

5.bild | terre vernissée
WERKSTATTKULTUR proudly presents
jean-nicolas gérard | poterie – liberté – modernité
der international renommierte keramiker aus valensole (frankreich) gibt zwischen auftritten in london, japan und den usa ein gastspiel auf schloss aichberg.

6.bild | sündenfall
michael diewald | blühendes konfekt
weingut söllner | wein aus biologischem anbau
diendorfer hofkäserei | käse von ziege und wasserbüffel

außerdem bittet fürst ypsilanti zu einem warmen imbiss in die schlossküche und zum kaffee in den salon.